Angebot merken
Deutschland

Kreuzfahrt auf Rhein & Mosel

Köln - Cochem - Alken - Rüdesheim - Koblenz - Remagen - Köln

Nächster Termin: 24.10. - 28.10.2020 (5 Tage)
  • Taxi-Haustürabholung
  • Transfer nach Köln und zurück
  • Schifffahrt auf der MS Amadeus Classic
  • Vollpension an Bord mit täglich 3 Mahlzeiten (Abendessen 1. Tag bis Frühstück 5. Tag)
  • Kaffee oder Tee nach Mittag- und Abendessen
  • Begrüßungscocktail
  • Gala-Dinner
  • täglich Kaffee/Tee und Gebäck am Nachmittag (je nach Tagesprogramm)
  • täglich Mitternachtssnack
  • Deutschsprechende Bordreiseleitung
  • Freie Nutzung der Bordeinrichtung
  • Rhein & Mosel - Reiseführer (1 Stck. pro Kabine)
  • Hafengebühren
ab 599,00 € 5 Tage
2-Bett-Haydndeck achtern, Vollpension
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Kreuzfahrt Rhein & Mosel

5 Tage
ab 599,00 €


Buchungspaket
24.10. - 28.10.2020
5 Tage
2-Bett-Haydndeck achtern, Vollpension
Belegung: 2 Erwachsene
599,00 €
24.10. - 28.10.2020
5 Tage
2-Bett-Haydndeck, Vollpension
Belegung: 2 Erwachsene
729,00 €
24.10. - 28.10.2020
5 Tage
2-Bett-Straussdeck vorn, Vollpension
Belegung: 2 Erwachsene
799,00 €
24.10. - 28.10.2020
5 Tage
2-Bett-Straussdeck, Vollpension
Belegung: 2 Erwachsene
849,00 €
24.10. - 28.10.2020
5 Tage
2-Bett-Mozartdeck, Vollpension
Belegung: 2 Erwachsene
979,00 €
Kabinen zur Alleinbelegung auf Anfrage buchbar!
Wichtige Informationen zur Reise finden Sie unter "Über uns" - "Informationen".
Änderungen vorbehalten!

Kreuzfahrt auf Rhein & Mosel

Köln - Cochem - Alken - Rüdesheim - Koblenz - Remagen - Köln

Reiseart
Kreuzfahrten
Saison
Sommer 2020
Zielgebiet
Deutschland
Reiseverlauf

1. Tag: Köln

Anreise nach Köln und Einschiffung ab 15.00 Uhr. „Leinen Los!“ um 17.00 Uhr. Vor dem Abendessen erfolgt die Begrüßung durch die Kreuzfahrt-Reiseleitung und Sie werden auf die kommenden Urlaubstage eingestimmt.

2. Tag: Cochem und Alken

Über Nacht fährt Sie der Kapitän vom Rhein in die Mosel bis nach Cochem. Hier haben Sie die Möglichkeit zu einem geführten Stadtrundgang mit den bekannten Sehenswürdigkeiten wie die Reichsburg, die historische Stadtmauer, das im Barockstil

erbaute Rathaus, den Marktplatz mit Martinsbrunnen und die alten, mit Moselschiefer gedeckten Fachwerk-Giebelhäuser. Zum Mittagessen kehren Sie wieder zurück auf Ihr Schiff. Am Nachmittag erreichen Sie das Städtchen Alken, das von der Burg Thurant - eine der ältesten Burgen des Mosellandes – überthront wird. Gelegenheit zur Einkehr in die urige Weinstube Anton Hammes. In den über 300 Jahre alten Kellergewölben, reift der Wein nach wie vor in alten Eichenholzfässern. Während

einer Weinprobe erfahren Sie viel Wissenswertes über die schmackhaften Moselweine.

3. Tag: Rüdesheim und Koblenz

In Rüdesheim mit der weltberühmten Drosselgasse haben Sie die Möglichkeit zu einer informativen Stadtführung. Oder entdecken Sie den Ort auf eigene Faust und fahren mit der Seilbahn zum Niederwald-Denkmal. Die Aussicht über das Rheintal ist überwältigend. Um die Mittagszeit setzen Sie Ihre Reise fort. Vom Sonnendeck Ihres Schiffes aus, haben Sie einen einzigartigen Blick auf die zahlreichen Burgen und Schlösser, die sich im Oberen Mittelrheintal wie Perlen an einer Schnur aneinanderreihen sowie auf die sagenumwobene Loreley. Am späten Nachmittag werden Sie am Zusammenfluss von Rhein und Mosel von Kaiser Wilhelm begrüßt. Nun haben Sie Gelegenheit zu einem Ausflug zur Festung Ehrenbreitstein. Nach einer

atemberaubenden Auffahrt vom Konrad-Adenauer-Ufer über den Rhein hinauf zur Festung, tauchen Sie ein in die Welt der Kelten, Römer und Ritter auf einer der größten erhaltenen Festungen Europas. Ihr Schiff bleibt über Nacht vor Anker, so dass die Möglichkeit zu einem Abendspaziergang durch Koblenz besteht.

4. Tag: Koblenz – Remagen

Am Vormittag erfolgt für alle Interessierten ein geführter Rundgang durch die älteste Stadt Deutschlands. Kirchen, Burgen, Schlösser und historische Stadthäuser erzählen Geschichten aus vergangenen Zeiten, verwinkelte Gassen und Plätze laden zum Flanieren und Verweilen ein. Während des Mittagessens an Bord, setzen Sie Ihre Reise in Richtung Norden fort und erreichen schon bald Remagen. Von hier startet der Ausflug in das Rotweingebiet Ahrtal, zunächst nach Ahrweilerr zu

einem Rundgang durch den kleinen, schmucken Ort. Die mittelalterliche Stadtmauer mit Wallgraben, Toren und Türmen aus dem 13. Jh. ist vollständig erhalten. Malerisch verträumte Fachwerkhäuser können stressfrei in der autofreien Altstadt besichtigt werden. Anschließend führt Sie Ihr Weg in das Weindorf Mayschoss. Das Dorf wird von dem gewaltigen Burgfelsen der Saffenburg überragt, der wohl ältesten Befestigung des Ahrtales. Die älteste Winzergenossenschaft im gesamten Bundesgebiet ist in den letzten Jahren gemäß dem Weinführer "Gault Millau" zu den führenden Genossenschaften von Deutschland aufgestiegen. Seien Sie zu Gast in dem historischen Kellergewölbe und testen während einer Weinprobe die Spitzenprodukte aus dem „Rotweinkeller“. Zum Gala-Dinner kehren Sie zurück auf Ihr Schiff.

5. Tag: Köln

Am frühen Morgen haben Sie das Ziel Ihrer Reise erreicht und Ihr Schiff geht in Köln vor Anker. Ausschiffung nach dem Frühstück.

Die beschriebenen Ausflüge (Stadtrundrang Cochem, Rüdesheim und Koblenz, Ahrtal mit Stadtführung Ahrweiler und Weinprobe) können zum Paketpreis von € 90,- dazugebucht werden.

MS Amadeus Classic****sup.

Schiff: Vom ersten Moment an vermittelt das Schiff eine behagliche Atmosphäre. 2013 komplettrenoviert, bietet die AMADEUS Classic Reisenden an Bord allen Komfort, den man sich nur wünschen kann. Zu den Annehmlichkeiten zählen beispielsweise ein Walking-Track, ein Vital-Club und die elegante Panorama-Bar. Im schiffseigenen Panoramarestaurant genießen Sie kulinarische Kreationen auf höchstem Niveau. Die Atmosphäre an Bord ist sportlich bequem und leger.

Kabinen: Die ca. 15m² großen Kabinen sind außenliegend und elegant eingerichtet, verfügen über Dusche und WC, Fön, Telefon, TV, Safe, Doppelbett, Klimaanlage und einen geräumigen Kleiderschrank. Straussdeck (Mitteldeck) und Mozartdeck (Oberdeck) verfügen über bodentiefe Fenster mit Schiebetür und französischem Balkon. Die Fenster auf dem Haydndeck (unteres Deck) sind nicht zu öffnen. Die Kabinen Straussdeck vorn haben große runde, kippbare Aussichtsfenster. Die Suiten auf dem Mozartdeck sind 22m² groß.